Möbelschloss

In Schränken, Schubladen, Vitrinen und Fächern werden wichtige Dokumente und Gegenstände aufbewahrt. Der Zugriff soll auf berechtigte Personen beschränkt werden und komfortabel sein.

Das Möbelschloss ermöglicht die Organisation der Schließberechtigungen für genau diese Anwendungen. Es wird direkt am Holzmöbel montiert und programmiert.

Die Programmierung erfolgt direkt am Schloss mit einer Programmierkarte bzw. einem Programmierschlüssel. Vorhandene Transponder der eLOCK Schließanlage können bequem und individuell an einzelnen oder mehreren Möbelschlössern berechtigt werden. Schränke und Schubladen sind geschützt, Unbefugte erlangen keinen Einblick oder Zugriff.

Möbelschloss EM

Das Möbelschloss ist im Set mit einem Schloss, einem Schließteil mit Metallauswerfer und Montagematerial verfügbar. Über die spezielle Bohrschablone ist das Schloss einfach und passgenau zu montieren. Weitere Schließteile für Schiebetüren und Schließteile ohne Auswerfer sind erhältlich.
Mit dem eLOCK Möbelschloss erschließt sich der Nutzer, mit seinem eLOCK EM Transponder, den organisierten Zutritt zu Möbeltüren im Objekt.

Kompatibel mit dem System eLOCK EM

Möbelschloss MIFARE

Dieses Möbelschloss steht in zwei Ausführungen zur Verfügung: „Feste Zuordnung (P)“, bedeutet, dass ein oder mehrere Nutzer permanent für ein Schloss berechtigt sind. „Wechselnde Belegung (T)“, bedeutet, dass ein Nutzer einen freien Schrank wählt und das Schloss mit seinem Transponder verschließt (z.B. die sogen. freie Schrankwahl im Schwimmbad).

Das Möbelschloss ist im Set mit einer vorderen Leseeinheit, einem hinteren Schlossteil und einem Schließblech verfügbar. Die vordere Leseeinheit kann wahlweise mit oder ohne Griff sowie zur Einbau- oder Aufbaumontage ausgewählt werden.

Kompatibel mit dem System eLOCK eXpert | eLOCK eXpress