WGL Wohnungsgesellschaft Leverkusen

Wohnungsgesellschaft Leverkusen

Serie:
Anwendungsgebiete:

 

Knaufzylinder:

Transponder:

 

Leistungspartner:

OPERTIS eLOCK eXpress

Sicherung des äußeren Gebäudebereichs

35 Stück

150 Stück

 

GIS GmbH – AIDA ORGA Gruppe

53844 Troisdorf
www.gisorga.de

 

Upgrade für mehr Komfort und Sicherheit
Die WGL Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH errichtet, betreut, bewirtschaftet und verwaltet Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen wie zum Beispiel Eigenheime, Eigentumswohnungen und gewerbliche Objekte. Als moderner Dienstleister mit hohem Bekanntheitsgrad im Raum Leverkusen entschloss sich das Unternehmen aufgrund von Schlüsselverlust und nicht mehr zeitgemäßem Schließkomfort, auf das neue elektronische Schließsystem eLOCK eXpress umzusteigen.

Maßgeschneiderte Lösung
Die Aufgabenstellung war klar definiert: Der äußere Gebäudebereich der WGL Verwaltung sollte über den Einsatz eines elektronischen Schließsystems sicherer und komfortabler gestaltet werden. Die Wahl der Leverkusener Wohnungsgesellschaft fiel dabei auf eLOCK eXpress und die GIS GmbH als kompetenten Fachpartner für die Umsetzung. Der Spezialist für branchenspezifische Anwenderlösungen und Vertriebs- und Servicepartner der AIDA ORGA Unternehmensgruppe übernahm Beratung, Konzeption, Installation und Schulung und realisierte bei der WGL erfolgreich sein erstes eLOCK eXpress Projekt. In der Beratungsphase stand der GIS GmbH zudem ein OPERTIS Mitarbeiter zur Seite.

Optimale Voraussetzungen
Die Planung der neuen eLOCK eXpress Schließung erwies sich als relativ einfach, da der WGL für die vorhandenen mechanischen Komponenten bereits ein Türplan vorlag, auf den aufgebaut werden konnte. Zur neuen elektronischen Sicherung des sechs Stockwerke umfassenden Bürogebäudes kamen insgesamt 35 eLOCK eXpress Knaufzylinder zum Einsatz. 30 Zylinder wurden bereits ab Werk vorkonfektioniert; bei fünf Türen erfolgte die Anpassung aufgrund von kurzfristigen Änderungen in der Umsetzungsphase direkt vor Ort. Den Arbeitsaufwand pro Tür schätzt IT Business Manager Tobias Burek von der GIS GmbH auf etwa 20 Minuten und zieht insgesamt ein positives Fazit: „Da wir bei der WGL unsere Installationspremiere mit eLOCK eXpress hatten, mussten sich unsere Techniker natürlich erst einmal einarbeiten, aber letztlich hat alles reibungslos funktioniert. Mittlerweile haben wir auch weitere Aufträge mit eLOCK eXpress ausgeführt und ich kann nur sagen, das System hält, was es verspricht.“

Rundum zufriedener Kunde
Das Preis-Leistungs-Verhältnis, aber auch die Flexibilität des eLOCK eXpress Systems haben die WGL überzeugt. So sind der äußere Gebäudebereich und die Geschäftsführungsebene zuverlässig mit elektronischen Komponenten gesichert, während in den inneren Bereichen bereits vorhandene mechanische Schließungen auch weiterhin genutzt werden können. Deutlich verbessert und vereinfacht hat sich zudem die Schlüsselverwaltung. Geht heute ein Schlüssel bei der WGL verloren, wird der alte einfach gelöscht und ein neuer ausgestellt.

 Referenz 4 von 25 
Top